kontakt icon 2 03

Konfirmandenunterricht

2017 - 2018

 

Konfirmation epd 00260302

Was bietet Konfirmandenunterricht? 

  • Raum für Fragen nach Sinn und Unsinn des Lebens, nach Gott, nach Werten, Orientierung und Halt, Fragen wie: „Bin ich ok so, wie ich bin? Was will ich eigentlich? Was stresst mich?“
  • Kennenlernen von biblischen Inhalten und christlichen Traditionen
  • Gemeinschaft mit Gleichaltrigen
  • Einen Rahmen, der nicht auf Leistung angelegt ist
  • Einen eigenen Ort neben Schule und Elternhaus
  • Auseinandersetzung mit Erwachsenen und dem Erwachsenwerden
  • Spaß, Spiele, Camps, Diskussionen, Singen, Feiern, Chillen

Wir laden alle Jugendlichen ab 13 Jahren - auch Jugendliche, die nicht getauft oder deren Eltern nicht in der Kirche sind - ein, sich zum Konfirmandenunterricht 2017/2018 in einer der drei Poppenbütteler Kirchen anzumelden:

Philemon-Kirche:

Mittwoch, 7. Juni, 16 – 18 Uhr 
Donnerstag, 8. Juni, 16 – 18.30 Uhr 
Freitag, 9. Juni, 17 – 18.30 Uhr 
Einführungsgottesdienst am 9. Juli

Marktkirche:

Dienstag, 6. Juni, 16 – 18.30 Uhr 
Mittwoch, 7. Juni, 16 – 18.30 Uhr 
Einführungsgottesdienst am 11. Juni

Simon-Petrus-Kirche:

Dienstag, 6. Juni, 16 – 18 Uhr 
Mittwoch, 7. Juni, 16 – 18 Uhr 
Einführungsgottesdienst am 16. Juli

Ein Erziehungsberechtigter sollte den Jugendlichen zur Anmeldung begleiten. Bitte die Geburtsurkunde und, soweit vorhanden, die Taufurkunde mitbringen.

Der Unterricht dauert ein Jahr und findet einmal wöchentlich statt. Sehr beliebt ist die zum Unterricht gehörende mehrtägige Konfi-Freizeit. Die genauen Unterrichtszeiten werden bei der Anmeldung geklärt.

Die Konfirmationen werden im kommenden Jahr an einem Sonnabend oder Sonntag zwischen Ostern und Pfingsten gefeiert.

 Weitere Informationen zum Konfirmandenunterricht finden Sie unter:

kirche-hamburg.de/konfirmation und konfiweb.de

Nachrichten aus den Standorten

Weitere kirchliche Nachrichten

Du siehst mich
„Du siehst mich“ ist das Motto des Deutschen Evangelischen Kirchentages, der gestern in Berlin eröffnet wurde. Mit dem Wunsch wohl angesehen zu sein, beschäftigt sich Propst Thomas Drope in seinem...
Wir sind dabei!
Leinen los – nicht nur für die Flussschifferkirche, die am Montag gen Magdeburg gestartet ist. Sondern auch für das Team von kirche-hamburg.de. Wir berichten live vom Kirchentag in Berlin, Wittenberg...
Wie Luther auf die Straße kommt
„Tanz vor Glück! Gott an Deiner Seite, das gibt dir den Kick“. So klingt Luther heute. Die „Mutchristen“ bringen einen seiner bekanntesten Choräle auf die Straße. Wie es zu dem...