kontakt icon 2 03

Neuer Mitarbeiter - Musik & Jugend

Seit dem 1. Januar hat das Team der Hauptamtlichen in der Gemeinde mit David Grenzing Verstärkung erhalten. Sein Aufgabengebiet umfasst die moderne Kirchenmusik mit Schwerpunkt Band- und Lobpreismusik sowie die Unterstützung der Jugendarbeit.

Schwerpunktmäßig wird David Grenzing an der Marktkirche arbeiten, aber natürlich da, wo es sinnvoll ist, auch gesamtgemeindlich tätig sein. Seine Stelle wird ausschließlich über Spenden finanziert. Spenden an den Förderverein der Marktkirche sind willkommen.

Peer Lichtenberg

Portrait DG

Mein Name ist David Grenzing und ich freue mich sehr, dass ich an der Marktkirche als Musiker, Lobpreisleiter und Mitarbeiter in der Jugend arbeiten darf.

Seit vielen Jahren ist es mein großer Wunsch, diese Leidenschaft vollzeitlich ausüben zu dürfen, und es ist mir eine Ehre, in einer so großen, bunten und lebendigen Gemeinde wie der Kirchengemeinde Poppenbüttel arbeiten zu dürfen. 

Ich bin 38 Jahre alt und habe Lehramt für Grund- und Mittelstufe mit Theologie, Germanistik und Musikdidaktik studiert. Bisher war ich im Kindergottesdienst, der Jugend und der Lobpreisleitung und Bandgestaltung in der Apostelgemeinde in Harburg tätig. Ich habe eine Frau und drei Kinder (8, 7 und 3 Jahre). Bisher wohnen wir in Neugraben, also ganz im Südwesten Hamburgs. Um richtig in der Gemeinde ankommen zu können, wäre es natürlich sehr wünschenswert, wenn wir auch in Poppenbüttel wohnen würden. Wenn also jemand von Ihnen eine Idee hat, dann sprechen Sie mich gerne an.

Meine große Leidenschaft gehört der Musik, insbesondere der Lobpreismusik. In vielen Bandproben habe ich auf den Punkt hingearbeitet, dass aus vielen einzelnen Musikern eine Einheit wird und eine Musik entsteht, die über den Einzelnen hinausgeht. Im Lobpreis kann dann mit der Band in dieser Einheit Gott angebetet werden und diese Anbetung strahlt aus, steckt andere an. Mein Ziel im Lobpreis ist Begegnung. Jede/r einzelne soll die Gelegenheit haben, Jesus zu begegnen, jede/r auf seine/ihre Weise. 

Ich freue mich sehr auf die kommenden Jahre und auf viele Begegnungen!

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Habe ich verstanden