kontakt icon 2 03

Hauskreise der Marktkirche

Fast 30 Hauskreise, Gruppen von 6-12 Mitgliedern, treffen sich wöchentlich oder 14täglich in privaten Wohnungen zum Gespräch über die Bibel, Gebet und gemeinsamem Singen und erfahren so Gemeinschaft in einer sehr persönlichen Atmosphäre.

Mehr erfahren Sie bei:
Pastor Peer Lichtenberg, Telefon 537 95 325
E-Mail:

 

Man braucht keine Kirche, um Kirche zu sein.

Natürlich sind wir dankbar für die Kirchengebäude und tun viel, um sie attraktiv zu erhalten. Aber mit der Kirche sind eigentlich Menschen gemeint in ihrer Beziehung zu Gott und zueinander. Wann und wo immer sie sich versammeln, ist „Kirche”. Darum sind viele unterschiedliche Kleingruppen in der Gemeinde kein Luxus, sondern ihr Rückgrat. 
Die frühe Kirche gründete sich primär auf Privathäuser. Erst im 4. Jahrhundert nach Christus begann der Kirchenbau in großem Stil. Heute entdecken Christen weltweit ihre Häuser als Orte lebendigen Glaubens neu. Manche sind dazu gezwungen, weil sie sich anderswo nicht frei versammeln können. Andere lernen neu, dass authentische Beziehungen in überschaubaren Einheiten ein Schlüssel für glaubhaft gelebtes Christentum sind.

Dieser Gedanke liegt den etwa 30 Hauskreisen an der Marktkirche zugrunde. Christlicher Glaube beschränkt sich nicht nur auf den sonntäglichen Gottesdienst, sondern entfaltet im Alltag der Gläubigen seine Kraft. Darum treffen sich Menschen in ihren Wohnzimmern. Viele von ihnen haben den christlichen Glauben in Kursen wie etwa dem „Grundkurs des Glaubens” kennengelernt, und so zu einem Hauskreis gefunden.

Foto eines HauskreisesGruppen von etwa zehn Menschen loben Gott mit Liedern und Gebeten, arbeiten mit der Bibel und geben einander Anteil an ihrem Leben. Das gemeinsame Lob Gottes richtet den Blick auf die Dinge, für die sie Gott dankbar sein können. Miteinander die Bibel zu lesen und sich darüber auszutauschen, eröffnet vielen ein für das eigene Leben hilfreiches Verständnis der biblischen Texte. Im offenen Gespräch erfahren die Hauskreisteilnehmer Anteilnahme bis hin zu konkreter Hilfe. Schließlich ist auch das Gebet füreinander Quelle der Kraft und der Erfahrung, dass Gott hilft und segnet. 
Alle Hauskreise stehen in enger Verbindung zum sonstigen Gemeindeleben, viele übernehmen Verantwortung und gestalten aktiv mit. Auf diese Weise leben Menschen glaubwürdig und mutig als Christen, innerhalb und außerhalb der Gemeinde.

Pastor Peer Lichtenberg

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Habe ich verstanden