kontakt icon 2 03

Schulkinder-Mittagstisch

An jedem Schultag kehrt zwischen 13 und 15 Uhr richtig Leben im Gemeindezentrum der Philemon-Kirche ein. Die Luft ist erfüllt vom Duft des Essens, und aus der Küche vernimmt man Kinderstimmen. Seit September 2000 wird in der Philemon-Kirche wieder ein Mittagstisch für Schulkinder angeboten, und es herrscht reger Zulauf. Von 30 angemeldeten Kindern zwischen 6 und 14 Jahren kommen täglich etwa 20 zum Essen. Der Speiseplan wird wöchentlich mit den Kindern aufgestellt und besteht natürlich aus vielen frischen Zutaten. Nach dem Mittagessen ist noch Zeit zum Spielen und Hausaufgaben machen. Auch dabei werden die Kinder betreut.
Da Kinder auf weiterführenden Schulen künftig mittags versorgt sind, wird unser Mittagstisch schwerpunktmäßig für Grundschulkinder geöffnet und die Betreuungsangebote darauf abgestimmt.

Der Mittagstisch, der Ende der 70er Jahre aus einer Mütterinitiative hervorgegangen ist, hat sich im Laufe der Jahrzehnte mit Hilfe hochengagierter Mitarbeiter und Pädagogen zu einer Institution von verlässlicher pädagogischer Qualität entwickelt. Regelmäßig sind vier ehren- und hauptamtliche Betreuungskräfte für die Kinder da. Zwei Drittel der jährlich anfallenden Kosten finanziert die Gemeinde über private Spender.

Mehr zum Mittagstisch finden Sie in einem Artikel des Abendblattes.

Wer Interesse oder Fragen hat oder den Mittagstisch mit Sachspenden unterstützen möchte, wende sich bitte an: Jutta Chariner oder Robert Gurth, Tel. 040 / 380 75 253 oder  0176 574 465 47.

Wenn Sie den Mittagstisch finanziell unterstützen wollen, freuen wir uns über jede Spende auf das Konto mit der IBAN DE72200505501299122646 (BIC HASPDEHHXXX) Stichwort: Kindermittagstisch.