kontakt icon 2 03

Herzlich willkommen in der Simon-Petrus-Kirche!

Die Simon-Petrus-Kirche in der Harksheider Straße gehört zur Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Hamburg-Poppenbüttel. Poppenbüttel liegt am nördlichen Stadtrand Hamburgs. Unser Bezirk hat etwa 2.650 Mitglieder. Damit sind wir der kleinste von drei Gemeindebezirken. Außerdem gehören zur Kirchengemeinde die Marktkirche am Poppenbütteler Markt und die Philemon-Kirche am Poppenbütteler Weg.

Kulturdenkmal Simon-Petrus-Kirche

Haben Sie sie schon die blaue Emailletafel an unserem Turm gesehen? Das Denkmalschutzamt der Kulturbehörde hat diese Tafel an unserem Turm anbringen lassen. Seit 1973 stattet das Denkmalschutzamt „Kulturdenkmale mit blauen Informationstafeln aus, um deren historische und städtebauliche bzw. landschaftsbezogene Bedeutung der Öffentlichkeit zu erschließen.“ Eine schöne öffentliche Würdigung unserer Simon-Petrus-Kirche seitens der Stadt! Zur größeren Bildansicht bitte auf das Bild klicken.

Unsere Homepage

Wir freuen uns, Ihnen diese Seite zur Verfügung stellen zu können. Sollten sich trotz aller Sorgfalt noch Fehler eingeschlichen haben oder ein Link nicht funktionieren, senden Sie uns gern eine E-Mail: mit dem Stichwort SPK-Website.

Aktuelles

Ausgezeichnet: Die Kita Simon-Petrus hat das evangelische Gütesiegel erhalten

Vom Sommer 2017 bis zum November 2018 hatten wir als Kita-Team Zeit, uns in das System des Qualitätsmanagements einzuarbeiten. Rund 40 Themen aus dem Kita-Alltag galt es durchzuarbeiten.

Weiterlesen ...

Nach Red Letters alles auf Anfang

Das Red Letters Team sagt Tschüss und blickt auf ereignisreiche und erfüllte Jahre zurück. 2010  haben Pastorin Susanne Reich von Simon-Petrus und Olaf Becker die Idee, neben traditionelle
Sonntagsgottesdiensten neue Wege zu öffnen. Red Letters, das andere Format, wird geboren.

Weiterlesen ...

Besondere Termine

Dienstag, 09. Apr. 2019 | 19:30 Uhr | Simon-Petrus-Kirche
Literaturabende „Suche den Frieden und jage ihm nach.“ | Die Suche nach dem Frieden ist ein menschliches Grundbedürfnis. Wer möchte nicht in Frieden leben, und wie schwer ist es, seine Tage zu bewältigen, we...

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Habe ich verstanden